Blutegeltherapie

Bei der Behandlung mit Blutegeln werden Blutegel an einer geeigneten Stelle an-

gelegt, so dass sie einen kleinen Aderlass herbeiführen.

 

Mithilfe des Blutegelspeichels und der entkrampfenden Wirkung des Hirudins wird

in der naturheilkundlichen Sichtweise der Abfluss des Blutes angeregt und die

Wundheilung verbessert.

 

Es kommt zu einer Beschleunigung des Lymphabflusses sowie zu Nachblutungen

im Bissbereich der Egel. Die Blutegeltherapie wird in der Praxis erfahrungsgemäß

bei mehreren Erkrankung eingesetzt.

 

 

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt